Rechtsanwalt und Strafverteidiger

 

Björn Schüller

Altenwall 14

28195 Bremen

 

Telefon: 0421-16767526

 

Mobil: 0157 - 37042691

 

Fax: 0421 - 167675269

 

Mail: kontakt@strafverteidiger-schueller.de

 

Termine nur nach Vereinbarung!

Generelles  

Bupropion gehört chemisch gesehen zu der Gruppe der Amphetamine. Es wird vor allem bei Depressionen, aber auch zur Raucherentwöhnung eingesetzt. In der Praxis wird es auch bei ADHS eingesetzt, eine Zulassung als Medikament für diesen Bereich gibt es aber nicht.

Rechtliches

 

Bupropion unterliegt nicht dem BtMG, es unterliegt im Bereich des Dopings auch nicht mehr der aktuellen WADA -Liste.

 

Das bedeutet, das Spitzensportler es einsetzen können, ohne Gefahr zu laufen, mit der Doping-Behörde Probleme zu bekommen. Da sich die Liste aber schnell ändert, sollten betroffene Personen die Liste selber prüfen, ob es diesbezüglich zu Veränderungen gekommen ist.

 

Im Hinblick auf die Fahrerlaubnis kann es vorkommen, dass aufgrund der chemischen Verwandschaft zum Amphetamin bei einem Drogentest ein positives Ergebnis auf Amphetamin angezeigt wird - die Fahrerlaubnis wird dann aber natürlich erhalten bleiben, wenn das vernünftig aufgeklärt wird.

 

Szenenamen  

Aufnahme

Oral

Wirkung

Angeblich gute Wirksamkeit bei erhöhter körperlicher und psychischer Ermüdbarkeit. Bei der Raucherentwöhnung kommt es bei der Behandlung der Patienten zu ähnlich guten Resultaten wie bei der Behandlung mit Nikotinpflastern.

Risiken

Als Nebenwirkungen konnten oft Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Konzentrations- störungen und Angstzustände beobachtet werden. Ab Einnahme von ca. 600 mg des Wirkstoffs/Tag steigt das Krampfanfall-Risiko deutlich an. Ebenso kann der Wirkstoff latente Psychosen auslösen. Vorsicht ist ebenfalls bei Personen mit Magersucht geboten, da dieses Medikament als Nebenwirkung eine Gewichtsabnahme nach sich zieht. Bupropion darf auf keinen Fall zusammen mit MAO-Hemmern eingenommen werden.

LD 50 (=tödliche Dosis)

 544 mg pro KG (Tierversuch Maus)
Gegengifte  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0